Eichhoernchenhilfe-Wuppertal
  Das Eichhörnchen
 
Eichhörnchen gehören zu den bekanntesten und beliebtesten Nagetieren überhaupt.  Man findet sie hauptsächlich in Nadelwäldern, aber auch in Mischwäldern. Da ihr Habitat immer mehr der Bauwut der Menschen zum Opfer fällt, ziehen sie sich auch in  Parks und Gärten zurück und leben Seite an Seite mit uns Menschen.

Die flinken Nager sind sehr an ihr Leben in den Bäumen angepasst. Sie werden zwischen 30-50 cm groß (Gesamtlänge) und wiegen rund 300-400 Gramm. Weibchen bleiben deutlich kleiner. Sie können sehr gut klettern und haben eine enorme Sprungkraft und die Fähigkeit, Abstände gut einschätzen zu können.

Die Fellfarben variieren von rot bis braun und auch im Laufe der Jahreszeiten verändert sich die Farbe des Fells. Im Laufe des Herbstes wird das Fell dichter und es bilden sich kleine Fellpuschel an den Ohren.

Eichhörnchen können sehr gut sehen, hören und riechen.








 
  Insgesamt waren schon 11589 Besucher (66051 Hits) hier!